Kneissl trifft in Nepal Minister Gyawali

Karin Kneissl wurde am Freitag auf dem Flughafen von Kathmandu empfangen.  ap

Karin Kneissl wurde am Freitag auf dem Flughafen von Kathmandu empfangen.  ap

kathmandu Österreich und Nepal wollen ihre bi- und multilateralen Beziehungen weiter ausbauen. Das vereinbarten Außenministerin Karin Kneissl (FPÖ) und ihr Amtskollege Kumar Gyawali am Freitag bei einem Treffen in Nepals Hauptstadt Kathmandu. Kneissl hob insbesondere den Beitrag Nepals bei UNO-Friedensmissionen hervor. Das nächste Ziel ihrer neuntägigen Südostasien-Reise ist das Königreich Buthan. Dort will sie Premierminister Lotay Tshering treffen.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.