Fünf Fragen – Fünf Antworten. Machtkampf in Venezuela

Ein Präsident zu viel

Guaidó strebt die Bildung einer Übergangsregierung an, die Neuwahlen organisieren soll. AFP

Guaidó strebt die Bildung einer Übergangsregierung an, die Neuwahlen organisieren soll. AFP

Ungewisse Zukunft für Venezuela. Militär hat Schlüsselrolle inne.

caracás In Venezuela tobt ein offener Machtkampf zwischen Regierung und Opposition. Auf der einen Seite steht der zunehmend autoritär regierende sozialistische Amtsinhaber Nicolás Maduro (56), auf der anderen Seite der selbst proklamierte Interimspräsident Juan Guaidó (35).

Was will Guaidó?

Der Chef d

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.