Kommentar

Julia Ortner

Ein Blitzableiter namens Kickl

Am Weltwirtschaftsforum in Davos, unter den Wichtigsten der Wichtigen, auf bedenkliche Äußerungen seines Innenministers angesprochen zu werden, das braucht man als Bundeskanzler. Sebastian Kurz musste da jetzt wieder einmal durch. Vergangene Woche hatte Herbert Kickl im Zusammenhang mit der Abschieb

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.