HINTERGRUND. Heinz Gstrein über den Sudan, der nicht zur Ruhe kommen kann.

Gegen Diktatur und Politislam

Generalleutnant Omar al-Baschir wurde an die Macht geputscht.  epa

Generalleutnant Omar al-Baschir wurde an die Macht geputscht.  epa

Beim Aufruhr im Sudan geht es nicht nur um akute Notlage.

karthum Am Oberen Nil will die Republik Sudan im neuen Jahr nicht zur Ruhe kommen. Eine Kundgebung jagt in der Hauptstadt Khartum die andere, die Zahlen der Toten und mit ihnen der Volkszorn steigen an. Seit der Unabhängigkeit vom britischen Weltreich 1956 scheint es im Sudan nur ein Problem zu gebe

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.