Kickl versus Pilz

Im Handelsgericht ist am Montag eine Nebenfront zur BVT-Affäre abgehandelt worden. Innenminister Herbert Kickl (FPÖ, l.) traf dort auf Peter Pilz. Dessen Partei „Jetzt“ war auf Unterlassung und Widerruf geklagt worden, da man Kickl vorgeworfen hatte, eine Gefahr für die öffentliche Sicherheit zu sei

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.