„Festnahme in Sulzberg war rechtmäßig“

von Birgit Entner-Gerhold, Wien
Kickl nimmt in der Beantwortung einer Anfrage von Neos-Mandatarin Stephanie Krisper Stellung zur Abschiebe-Causa in Sulzberg. APA

Kickl nimmt in der Beantwortung einer Anfrage von Neos-Mandatarin Stephanie Krisper Stellung zur Abschiebe-Causa in Sulzberg. APA

Innenminister verteidigt Vorgehen bei Abschiebeversuch.

Wien Die Beamten hatten Stimmen gehört, als sie in Sulzberg vor der Wohnungstüre einer dreiköpfigen Flüchtlingsfamilie standen. Die schwangere Mutter, der Vater und ihr dreijähriger Sohn, die dort leben, sollten abgeschoben werden. Es war der 28. Oktober 2018 um fünf Uhr in der Früh; es war jener Ta

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.