SPÖ vermutet zusätzliche Kosten statt Einsparungen

Im kommenden Jahr wird aus der Vorarlberger Gebietskrankenkasse eine Landesstelle der Österreichischen Gesundheitskasse. vn/stiplovsek

Im kommenden Jahr wird aus der Vorarlberger Gebietskrankenkasse eine Landesstelle der Österreichischen Gesundheitskasse. vn/stiplovsek

wien Durch die Reform der Sozialversicherungsträger werden heuer 48 Leitungsposten neu zu besetzen sein. SPÖ-Bundesgeschäftsführer Thomas Drozda glaubt, dass anstatt der von der Regierung versprochenen Einsparungen zusätzliche Kosten entstehen. Unter der Annahme, dass ein Posten pro Jahr inklusive L

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.