Autor Menasse räumt Fehler im Umgang mit Zitaten ein

wien Nach Vorwürfen zum Umgang mit Zitaten und historischen Daten hat sich der österreichische Schriftsteller Robert Menasse entschuldigt. „Die Anführungszeichen waren, vom wissenschaftlichen Standpunkt betrachtet, ein Fehler“, sagte der Träger des Deutschen Buchpreises in einem Beitrag für die Tage

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.