Ombudsstelle für Wertefragen und Kulturkonflikte

Wien Bildungsminister Heinz Faßmann (ÖVP) richtet in seinem Ressort eine Ombudsstelle für Wertefragen und Kulturkonflikte ein. Buchautorin Susanne Wiesinger („Kulturkampf im Klassenzimmer“) wird Ombudsfrau. Sie will als weisungsfreie Anlaufstelle Lehrer, Direktoren, Eltern und Schüler bei Missstände

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.