Roma wurden vor 25 Jahren als Volksgruppe anerkannt

Inge Posch-Gruska eröffnete die Matinee „Vielfalt und Verantwortung“.  apa

Inge Posch-Gruska eröffnete die Matinee „Vielfalt und Verantwortung“.  apa

wien  Vor 25 Jahren, am 16. Dezember 1993, wurde in Österreich die Volksgruppe der Roma anerkannt. Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka (ÖVP) und Bundesratspräsidentin Inge Posch-Gruska (SPÖ) luden anlässlich des Jubiläums am Sonntag unter dem Motto „Vielfalt und Verantwortung“ zu einer Matinee in

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.