Dutzende Schlepper gingen der Polizei ins Netz

Nicht alle Grenzkontrollen zu EU-Nachbarn wurden eingestellt. APA

Nicht alle Grenzkontrollen zu EU-Nachbarn wurden eingestellt. APA

Wien Die Polizei greift in Österreich noch immer Schlepper und Geschleppte auf. Allerdings treffen sie diese nur selten direkt an der Grenze an. Das ergibt eine Anfragebeantwortung von Innenminister Herbert Kickl (FPÖ) an den SPÖ-Mandatar Christian Kovacevic, der konkrete Zahlen zu den Aufgriffen an

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.