ÖVP und FPÖ schmettern Forderung nach Nichtraucher-Referendum ab

Hartinger-Klein verteidigte in der Vergangenheit das Rauchverbot. APA

Hartinger-Klein verteidigte in der Vergangenheit das Rauchverbot. APA

Freiheitliche zweifeln am Gewicht des Volksbegehrens.

Wien Die eindringlichen Appelle der Opposition, die 900.000 Unterschriften des Don‘t-Smoke-Volksbegehrens ernst zu nehmen, sind am Dienstag im Nationalrat auf fest verschlossene Ohren gestoßen. ÖVP und FPÖ lehnen es ab, das von ihnen gekippte Rauchverbot in der Gastronomie doch wieder einzuführen. E

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.