Wie sich die Staatskassen füllen

Das Steueraufkommen ist im ersten Jahresdrittel um über eine Milliarde Euro gestiegen.

Wien „Aufgrund des deutlichen Rückenwinds sollte sich die Regierung bemühen, das Nulldefizit früher zu erreichen“, sagt Lukas Sustala, stellvertretender Leiter der wirtschaftsliberalen Denkfabrik Agenda Austria im Gespräch mit den VN: Die Steuereinnahmen steigen so stark wie schon lange nicht mehr.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.