Schlechte Werte für Macron

Paris Emmanuel Macron legt ein enormes Tempo vor, ob bei Reformen in der Heimat oder in der Weltpolitik. Doch ein Jahr nach seiner Wahl ist von Jubelstimmung nichts zu spüren. Laut einer Befragung des Instituts BVA für mehrere TV-Sender zeigen sich fast sechs von zehn Franzosen überwiegend unzufrieden mit dem Präsidenten. Noch aber sind seine Werte besser als die seiner Vorgänger. Defizite sehen die Befragten vor allem in Macrons Bürgernähe. Auch würden sie durch die Politik des neuen Präsidenten keine Vorteile spüren.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.