Rund acht Milliarden Dollar nötig

brüssel Die Vereinten Nationen hoffen bei einer am Dienstag in Brüssel begonnenen Geberkonferenz für Syrien auf Hilfszusagen von rund acht Milliarden Dollar (6,5 Milliarden Euro). Dabei seien 3,5 Milliarden Dollar heuer zur Versorgung von 13 Millionen Menschen in Syrien nötig, sagte der Leiter der UNO-Nothilfebüros, Mark Lowcock, am Dienstag der Nachrichtenagentur AFP. Weitere 5,6 Milliarden Dollar würden „für Nachbarländer Syriens benötigt, die Flüchtlinge aufgenommen haben“. Etwa 1,2 Milliarden Dollar davon haben die UNO bereits an Zusagen aus früheren Konferenzen. Die zweitägige Geberkonferenz wird von der EU und den UN organisiert.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.