Bin Laden sammelte auch Häkelvideos

Washington, Abbottabad  Ein umfangreiches Archiv mit Videomaterial und einem Tagebuch des 2011 getöteten Al-Kaida-Chefs Osama bin Laden hat der US-Auslandsgeheimdienst CIA veröffentlicht. Der Besitz umfasse, laut der CIA, etwa 470.000 Dokumente. Das Material sei im Mai 2011 bei einer Kommandoaktion

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.