Kurz schickt Moser ins Rennen

2016 hatte sich Moser dem Werben der FPÖ, für diese in den Präsidentschaftswahlkampf zu ziehen, widersetzt. Nun trifft er für Kurz an.  APA

2016 hatte sich Moser dem Werben der FPÖ, für diese in den Präsidentschaftswahlkampf zu ziehen, widersetzt. Nun trifft er für Kurz an.  APA

Ehemaliger Rechnungshofchef auf Platz drei der ÖVP-Bundesliste.

wien. Mit dem Ex-Rechnungshofpräsidenten und langjährigen Vertrauten Jörg Haiders, Josef Moser, hat ÖVP-Chef Sebastian Kurz die vorderen Plätze seiner Bundesliste für die Nationalratswahl komplettiert. Es sei eine „große Freude“, dass Moser sein Team verstärke, sagte Kurz am Donnerstag bei einer Pre

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.