Causa Silberstein als „politischer Fehler“

Kanzler Kern geht auf Distanz zu dem Berater.  Foto: APA

Kanzler Kern geht auf Distanz zu dem Berater.  Foto: APA

wien. Bundeskanzler Christian Kern (SPÖ) hat eingeräumt, dass man sich vom kürzlich festgenommenen Berater Tal Silberstein früher trennen hätte sollen. Schon Anfang des Jahres seien dessen Geschäfte geprüft worden, sagte Kern in einem am Mittwoch veröffentlichten Facebook-Video. Damals habe es „kein

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.