Team Stronach verliert seinen Klubstatus

Lugar trat aus dem Parlamentsklub der Partei aus.  Foto: APA

Lugar trat aus dem Parlamentsklub der Partei aus.  Foto: APA

wien. Der Klubobmann des Team Stronach, Robert Lugar, ist aus dem Parlamentsklub der Partei ausgetreten. Das hat die Parlamentsdirektion am Mittwoch mitgeteilt. Weil mit ihm auch die Abgeordnete Martina Schenk geht, verfügt das Team Stronach nur noch über vier Abgeordnete. Damit hat die Partei den Klubstatus im Parlament eingebüßt, da dafür fünf Mandatare nötig sind. Sie verliert sowohl den Anspruch auf Klubförderung als auch auf Vertretung in den Ausschüssen und in der Präsidialkonferenz des Nationalrats. Die Ausschüsse müssen neu gewählt und ihre Zusammensetzung neu berechnet werden. Auch die Parteienförderung des Bundes sowie die Förderung für die Parteiakademie des Team Stronach hängt an der Klubstärke.

Er habe sich entschlossen, diesen Schritt zu setzen, um „durch die vorzeitige Auflösung auch die Kosten für die Steuerzahler zu senken und eine gesetzmäßige Abwicklung zu ermöglichen“, teilte Lugar in einer Aussendung mit.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.