Polnischer Präsident stoppt die Justizreform

In einer Pressekonferenz begründete Andrzej Duda den für ihn ungewöhnlichen Schritt.  Foto: reuters

In einer Pressekonferenz begründete Andrzej Duda den für ihn ungewöhnlichen Schritt.  Foto: reuters

Duda drückt die Stopptaste. Bislang war das Staatsoberhaupt immer der Regierungspartei treu.

warschau. (VN) Überraschende Wendung im Justizstreit in Polen: Präsident Andrzej Duda hat die umstrittene Justizreform gestoppt. Die Beunruhigung und die Ängste in der Bevölkerung vor einer opressiven Regierung seien zu groß gewesen, begründete Duda am Montag bei einer Pressekonferenz seine schnelle

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.