Transparenz sorgt für Zwist

Wien. Zwischen SPÖ und ÖVP ist ein Streit um Transparenz bei Wahlkampfspenden entstanden. Auslöser ist die vom Industriellen Hans Peter Haselsteiner initiierte Anti-FPÖ-Plattform „Weil’s um was geht“, hinter der die ÖVP die SPÖ vermutet. ÖVP-Generalsekretärin Elisabeth Köstinger schlug deshalb einen

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.