Schwere FPÖ-Vorwürfe gegen Polizei

Doppelmord in Linz: Derzeit wird ermittelt, ob es ein IS-Motiv gab.

Wien. Der Doppelmörder von Linz soll „eindeutigen IS-Hintergrund“ gehabt haben. Darauf beharrte am Donnerstag Innenminister Wolfgang Sobotka (ÖVP). Wie dieser Hintergrund allerdings aussieht, blieb unklar. Nach derzeitigem Ermittlungsstand dürfte der gebürtige Tunesier Mohamed H. jedenfalls auf eige

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.