Höchstgericht verhandelte über Hitler-Haus

Wien. Im Verfassungsgerichtshof wurde am Donnerstag die Enteignung des Geburtshauses von Adolf Hitler in Braunau verhandelt. Die ehemalige Besitzerin hatte das entsprechende Gesetz angefochten, das im Dezember 2016 beschlossen worden war. Damals war das Innenministerium – nach vergeblichen Gespräche

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.