Terror-Verdacht: 30 Festnahmen in Österreich

wien. In Österreich wurden letztes Jahr 30 Personen wegen Dschihadismus verhaftet. Das geht aus einem am Donnerstag präsentierten „EU-Terrorismus-Report“ von Europol hervor. Laut dem Sprecher des Innenministeriums, Karl-Heinz Grundböck, sind das um 20 weniger als im Jahr 2015. Laut Europol gab es 20

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.