Ärztekammer warnt vor einem Schnellschuss

wien. Die Ärztekammer hat am Mittwoch ihre Kritik am geplanten Gesetz zur Primärversorgung bekräftigt. „In der Form, wie es jetzt angedacht ist, wird das nicht funktionieren“, sagte Präsident Artur Wechselberger. Es sei nicht akzeptabel, den Entwurf, ohne einen Konsens erzielt zu haben, in einem Sch

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.