Heikler Besuch in Ungarn

budapest. Bundespräsident Alexander Van der Bellen hat bei seinem Ungarn-Besuch die Hoffnung ausgedrückt, dass sich angesichts des umstrittenen Hochschulgesetzes „die Spannungen zwischen der Central European University und der ungarischen Regierung beilegen lassen“. Es standen Treffen mit Amtskolleg

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.