18 neue SPÖ-ÖVP-Anträge

Die Klubchefs Schieder (SPÖ, hinten) und Lopatka (ÖVP).  APA

Die Klubchefs Schieder (SPÖ, hinten) und Lopatka (ÖVP).  APA

Noch-Koalitionsparteien für Frauenquote, neue Sportförderung und Deregulierung.

Wien. SPÖ und ÖVP haben am Mittwoch 18 gemeinsame Anträge im Nationalrat eingebracht. Umstrittene Themen wie die Schulverwaltung und das Sicherheitspolizeigesetz waren nicht dabei. Wohl aber eine Reform der Sportförderung, Frauenquoten in Aufsichtsräten von Großunternehmen und der „elektronische Ide

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.