Drei Polizisten bei Anschlag in Jakarta getötet

jakarta. In der indonesischen Hauptstadt Jakarta haben sich offenbar Selbstmordattentäter an einem belebten Busbahnhof in die Luft gesprengt. Ein Polizist wurde durch die Explosion am Terminal Kampung Melayu getötet, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Zwei weitere Beamte erlagen wenig später ihr

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.