Weitere Festnahme in deutscher Bundeswehr

Der Skandal um terrorverdächtige Soldaten hält das Nachbarland derzeit in Atem.  Foto: AP

Der Skandal um terrorverdächtige Soldaten hält das Nachbarland derzeit in Atem. Foto: AP

Hinweise auf rechtsextreme Terrorzelle verdichten sich.

karlsruhe. (VN) Die Ermittlungen um den terrorverdächtigen deutschen Bundeswehrsoldaten Franco A. weiten sich aus. Am Dienstag haben die Ermittler einen mutmaßlichen Komplizen festgenommen, wie die Bundesanwaltschaft in Karlsruhe mitteilte. Es handle sich um den 27-jährigen Soldaten Maximilian T. Ei

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.