Flüchtlingsdrama auf der A 4 führt zu Mordanklage

Nach der Entdeckung von 71 toten Flüchtlingen in einem auf der A4 abgestellten Kühl-Lkw Ende August 2015 startet nun der Mordprozess.  EPA

Nach der Entdeckung von 71 toten Flüchtlingen in einem auf der A4 abgestellten Kühl-Lkw Ende August 2015 startet nun der Mordprozess.  EPA

2015 wurden 71 Tote in einem Kühl-Lkw entdeckt. Nun müssen elf Schlepper vor Gericht.

Kecskemet. Elf Mitglieder einer Schlepperbande müssen sich vor Gericht wegen des grausamen Todes jener 71 Flüchtlinge verantworten, deren Leichen im August 2015 in einem auf der A4 bei Parndorf abgestellten Kühl-Lkw entdeckt worden sind. Das gab der Oberstaatsanwalt des ungarischen Komitats Bacs-Kis

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.