Armutsrisiko ist gesunken

Noch 1,5 Millionen Menschen in Österreich von Armut oder sozialer Ausgrenzung betroffen.

Wien. Immer weniger Menschen sind in Österreich armutsgefährdet. Dennoch sind weiterhin 1,5 Millionen Menschen, also 18 Prozent der Bevölkerung von Armut und sozialer Ausgrenzung betroffen, wie die aktuelle EU-Vergleichsstatistik SILC ergibt. 2008 waren es noch 20,6 Prozent. Der europäische Schnitt

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.