Sozialdemokratie stürzt ins Chaos

von Johannes Huber
Pfiffe gab es am 1. Mai zwar nicht. Doch der Wiener Parteitag überschattete die Feierlichkeiten.  Foto: APA

Pfiffe gab es am 1. Mai zwar nicht. Doch der Wiener Parteitag überschattete die Feierlichkeiten. Foto: APA

Parteichef Kern kann sich in absehbarer Zeit nicht auf seine Wiener Genossen verlassen.

wien. (VN-joh) Zum 1. Mai gab es für die SPÖ eine gute Nachricht: Pfiffe, die sich 2016 auf der Großkundgebung auf dem Wiener Rathausplatz gegen die damalige Parteispitze gerichtet hatten, blieben diesmal aus. Überlagert wurde dies jedoch durch eine schlechte Nachricht: Schlimmeres hatte sich zwei T

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.