Mildere Strafen für häusliche Gewalt

moskau. Das russische Unterhaus hat einem Gesetz zur Strafmilderung bei häuslicher Gewalt den Weg geebnet. Der Entwurf wurde der Agentur Tass zufolge am Freitag mit deutlicher Mehrheit in der Staatsduma angenommen. Damit wäre häusliche Gewalt nur strafbar, wenn das Opfer sichtbare Schäden erleidet o

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.