Kommentar

Birgit Entner

Traumpaar?

Sie wirken wie das neue Traumpaar auf der Regierungsbank. Bildungsministerin Sonja Hammerschmid (SPÖ) und Staatssekretär Harald Mahrer (ÖVP) zeigen vor, wie koalitionäre Zusammenarbeit aussehen könnte. Sie sind um Harmonie bemüht und darum, diese auch zu zelebrieren. Das ist zwar wohltuend für das G

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.