Tiroler SP-Chef wurde verurteilt

Wien. FPÖ-Präsidentschaftskandidat Norbert Hofer darf nicht als „Nazi“ bezeichnet werden. Das Oberlandesgericht Innsbruck verurteilte den Tiroler SPÖ-Chef
Ingo Mayr am Mittwoch aufgrund eines Facebook-
Postings wegen übler Nach­rede zu einer Zahlung von 5400 Euro sowie einer Entschädigung von 1500 Eu

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.