„Ein zweites Mal machen wir das sicher nicht mit“

Der Druck sei zu groß gewesen, sagt Christian Kern.  Foto: RTS

Der Druck sei zu groß gewesen, sagt Christian Kern.  Foto: RTS

Kanzler Kern rechtfertigt sich für CETA-Zustimmung und erteilt TTIP eine Absage.

Wien. Die CETA-Geschichte möchte Bundeskanzler Christian Kern (SPÖ) nicht wiederholt wissen. Das erklärte er am Mittwoch im EU-Hauptausschuss des Nationalrats. Er rechtfertigte einmal mehr seine Zusage zum Freihandelsabkommen zwischen der EU und Kanada. Zugleich schloss er aber ähnliche Verträge aus

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.