Malta und der Steuerwettbewerb in der EU. Teil 3/4: Ein Finanzdienstleister erzählt Michael Prock, wie das Geschäft funktioniert

In zwei Tagen zum eigenen Unternehmen in Malta

Mel Roberts erklärt: „Einmal im Jahr kommen die Steakholder nach Malta.“ Das reiche. Foto: VN/Prock

Mel Roberts erklärt: „Einmal im Jahr kommen die Steakholder nach Malta.“ Das reiche. Foto: VN/Prock

Mel Roberts hilft seit fünf Jahren Unternehmen, auf Malta ansässig zu werden.

Valletta. In der Nähe des Avantech-Buildings stehen sie. Rund 50 moderne Gelenkbusse. Verwaist, kaum benützt. Sie sind schlicht zu lang für maltesische Straßen und Zeugen des steinigen Weges zu einem der besten Busnetze in der EU. Der Busfriedhof zeigt, welche Konsequenzen Privatisierungen haben kön

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.