Al-Bakr beging Selbstmord

Terrorverdächtiger Syrer hat sich offenbar in seiner Gefängniszelle erhängt. 

Leipzig. Der unter Terrorverdacht in Ostdeutschland festgenommene Syrer Jaber al-Bakr ist tot. Nach Informationen der Deutschen Presseagentur (dpa) wurde der 22-Jährige am Mittwoch erhängt in seiner Zelle in der Justizvollzugsanstalt Leipzig gefunden. Zuvor hatten die „Bild“-Zeitung und „Spiegel Onl

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.