Österreicher sollen Schlepperschiffe entern

Ab Herbst ist auch das Jagdkommando des österreichischen Bundesheeres am EU-Einsatz im Mittelmeer (Eunavfor Med)  beteiligt.  Foto: epa

Ab Herbst ist auch das Jagdkommando des österreichischen Bundesheeres am EU-Einsatz im Mittelmeer (Eunavfor Med)  beteiligt. Foto: epa

Bundesheer stockt Truppen für EU-Einsatz auf. Griechen kritisieren Deutschlands Flüchtlingsplan.

wien, athen, paris. (VN) Bis zu 30 österreichische Soldaten können beim UN-mandatierten EU-Mittelmeereinsatz „Eunavfor Mediterranean Sophia“ ab Herbst im Einsatz sein. Dabei soll ein „Boarding Team“ mit rund 15 Soldaten für die Kontrolle und Durchsuchung verdächtiger Schiffe sorgen.

Derzeit sind zehn

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.