Entwarnung bei Wahlkarten

Wien. Das Innenressort gab am Dienstag in Sachen schadhafter Wahlkarten für die Bundespräsidentenwahl am 2. Oktober Entwarnung. „In der Früh hat es so ausgesehen, als würden es unter 1000 bleiben, und ich gehe davon aus, dass es unter 1000 bleiben“, sagte Robert Stein, Leiter der Wahlbehörde.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.