Anonyme Terrordrohung

In der Mail wurde auch mit Anschlägen am Wiener Hauptbahnhof gedroht.
In der Mail wurde auch mit Anschlägen am Wiener Hauptbahnhof gedroht.

Öffentliche Einrichtungen und Polizeidienststellen durchsucht. Später Entwarnung.

wien. Gegen öffentliche Einrichtungen wie den Wiener Hauptbahnhof und den Flughafen Wien-Schwechat, aber auch gegen Dienststellen der Polizei ist Donnerstagfrüh in einem anonymisierten Mail mit Anschlägen gedroht worden. Betroffen waren Einrichtungen in Wien, Niederösterreich und der Steiermark. Bei

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.