Tausende Festnahmen

Die Proteste gegen den Militärputsch in der Türkei halten an. Auch am Wochenende demonstrierten Tausende in Istanbul.
Die Proteste gegen den Militärputsch in der Türkei halten an. Auch am Wochenende demonstrierten Tausende in Istanbul.

Auch Journalisten und Professoren sind von Erdogans „Säuberungen“ betroffen.

Ankara. Die „Säuberungen“ in der Türkei ziehen weite Kreise. Massenentlassungen und -verhaftungen sind die Folge des Putschversuchs vom 15. Juli. Akademiker, Journalisten und Angestellte der teilstaatlichen Fluglinie Turkish Airlines sind betroffen. Die Istanbuler Staatsanwaltschaft ordnete am Monta

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.