VN-Interview. Vizekanzler und Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner (60), ÖVP

„Müssen um FPÖ-Wähler kämpfen“

von Birgit Entner, Gerold Riedmann
Mitterlehner: "Grundsätzlich hat die FPÖ nichts anzubieten, außer einer Ausländerpolitik, die ausgrenzend und teilweise angstmachend ist."
Mitterlehner: "Grundsätzlich hat die FPÖ nichts anzubieten, außer einer Ausländerpolitik, die ausgrenzend und teilweise angstmachend ist."

„Andere Wirtschaftsphilosophie als Kern“: Mitterlehner gegen weitere Steuerreform.

Bregenz. SPÖ und ÖVP würden sich keine Stimmen mehr streitig machen können, spricht sich Vizekanzler Reinhold Mitterlehner (ÖVP) gegen politisches Zünseln in der Koalition aus. Man müsse die FPÖ-Wähler überzeugen.

Kanzler Christian Kern (SPÖ) warf der ÖVP Zukunftsvergessenheit vor, da sie die Maschin

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.