Ukip-Chef Nigel Farage erklärt seinen Rücktritt

Farage will nicht mehr Chef der EU-kritischen Ukip-Partei sein. Mit dem Brexit habe er alle seine Ziele erreicht. 
Farage will nicht mehr Chef der EU-kritischen Ukip-Partei sein. Mit dem Brexit habe er alle seine Ziele erreicht. 

Rechtspopulistischer Brexit-Vorkämpfer gibt überraschend den Parteivorsitz ab.

london. (VN) Der Chef der EU-feindlichen britischen Ukip-Partei, Nigel Farage, hat nach dem Brexit-Votum seinen Rücktritt von der Parteispitze angekündigt. „Ich habe meine Mission erfüllt“, begründete der 52-Jährige diesen Schritt am Montag in London. Sein Ziel sei es immer gewesen, Großbritannien a

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.