Transporter explodierte auf Markt in Bagdad

Die Detonation war so stark, dass ein Einkaufszentrum und weitere Gebäude im Zentrum Bagdads völlig zerstört wurden.
Die Detonation war so stark, dass ein Einkaufszentrum und weitere Gebäude im Zentrum Bagdads völlig zerstört wurden.

Anschlag im Irak: Mindestens 119 Menschen starben. Schiiten waren das Ziel des IS.

Bagdad. Kurz vor dem Ende des Fastenmonats Ramadan erschütterten Terroristen den Irak mit einem Terroranschlag in der Hauptstadt Bagdad. Es war der bislang blutigste in diesem Jahr. Nach Angaben von Sicherheitskräften wurden mindestens 119 Menschen getötet und 140 weitere verletzt, als am frühen Son

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.