Kammerkritik an Gratisspange

Wien. Die Wiener Zahnärztekammer zog eine kritische Bilanz zur Gratiszahnspange. Dass nur noch richtig schwere Fälle Zuschüsse erhalten und die viel größere Gruppe mit leichten Fehlstellungen nicht mehr, sei ungerecht, sagte Vizepräsident Claudius Ratschew am Donnerstag laut Radio Wien.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.