Herkunft der Täter bekannt

Zahlreiche Trauernde tragen den Sarg eines Todesopfers des Terroranschlags in Istanbul.
Zahlreiche Trauernde tragen den Sarg eines Todesopfers des Terroranschlags in Istanbul.

Angreifer stammten aus den Ex-Sowjetrepubliken. Angebliche Spur nach Österreich.

istanbul. Nach dem Anschlag in Istanbul mit 43 Todesopfern und mehr als 230 Verletzten geht die türkische Polizei in der Bosporus-Metropole mit zahlreichen Razzien gegen mutmaßliche Mitglieder der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) vor. In  Istanbul und in Izmir kam es zu zahlreichen Festnahm

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.