Warum eine Wiederholung der Hofburgwahl droht

von Johannes Huber

Anfechtung: Den Verfassungsrichtern könnte es ausreichen, dass Manipulationen möglich gewesen sind.

Wien (joh) Wie streng der Verfassungsgerichtshof (VfGH) bei Wahlen ist, beweist er immer wieder: Vor wenigen Wochen hat er eine Wiederholung der Bezirksvertretungswahl in Wien-Leopoldstadt angeordnet. Grund: Die Wahlbehörde hatte 23 mehr Stimmzettel als abgegebene Wahlkarten registriert; und die Dif

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.