Unterschiede bei Auslegung der Anfechtung

Wien. Die Anwälte der FPÖ haben Alexander Van der Bellens Seite zur Wahlanfechtung widersprochen: Bei der Auszählung sei gegen das Gesetz verstoßen worden. Bisher habe das für eine Aufhebung der Wahl ausgereicht. Van der Bellens Vertreter hatten betont, dass kein einziger Hinweis auf eine Manipulati

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.