Tagsätze ab Juli rückwirkend höher

Beträge für die Unterbringung von Asylwerbern steigen.

Wien. Die Tagsätze für die Grundversorgung von Asylwerbern werden nachträglich erhöht. Mit Juli tritt die 2015 dazu beschlossene Regel in Kraft. Sie gilt rückwirkend. Für die Verpflegung, Betreuung und Unterbringung von unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge soll es statt 77 künftig 95 Euro geben.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.